Vorbericht VfR Germania Ochtersum vs. FC BPH

Vorbericht VfR Germania Ochtersum vs. FC BPH

1. Herren 05.05.2024

FC zu Gast beim VfR Ochtersum: Als „Kollektiv bestehen“

Am Sonntagnachmittag haben die Kurstädter die Chance, durch einen Sieg im Duell gegen den Tabellenfünften VfR Ochtersum die Spitzenposition zu übernehmen. Doch das Team von Daniel Barbarito steht vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Ein Erfolgserlebnis wäre zugleich enorm wichtig, um mit Selbstvertrauen in die bevorstehenden Topspielwochen im Mai zu gehen. Alle Infos zur Partie des 26. Spieltags gibt es im Vorbericht.

Die Rahmendaten

Spielort: A-Platz Ochtersum (Philosophenweg 2, 31139 Hildesheim)

Anstoß: Sonntag, 05. Mai 2024, um 15:00 Uhr

Wettbewerb: Bezirksliga Hannover Staffel 4, 26. Spieltag

Liveticker: Ab 15:00 Uhr (via fc-bph.de/#1-herren)

Die Ausgangslage vor dem 26. Spieltag

„Das Hinspiel hatte einigen Spielern des FC Bad Pyrmont Hagen ihre Grenzen aufgezeigt“, hieß es im FC-Spielbericht nach der 1:4-Hinspielniederlage gegen den VfR Germania Ochtersum. Die Äußerung sollte keineswegs abwertend verstanden werden, sondern vielmehr die beeindruckende Leistung des VfR unterstreichen. Allerdings war die Einsicht, dass die Germanen eine erstklassige Mannschaft haben, nicht nur auf dieses Spiel beschränkt, sondern prägte auch die Bewertung der gesamten vorherigen Saison: Die Hildesheimer erwiesen sich kontinuierlich als die spielstärkste Mannschaft in der Bezirksliga. Das Team von Trainer Stefan Staar besticht durch eine klare taktische Ausrichtung, zeigt hohe Reaktionsgeschwindigkeit und verfügt über ausgezeichnete technische Fertigkeiten. Bei solchen Leistungen könnte man meinen, dass ein Aufstieg in die Landesliga nur folgerichtig wäre. Jedoch sieht die Realität – aus bisher unklaren Gründen – anders aus. Die jüngsten Ergebnisse zeigen dabei einen Abwärtstrend: In den letzten sieben Spielen gab es vier Unentschieden und dazu zwei Niederlagen für die Hildesheimer. Der VfR liegt derweil elf Punkte hinter dem FC Bad Pyrmont Hagen und sieht sich möglicherweise mit der Aussicht konfrontiert, seine Aufstiegsträume bei noch sechs ausstehenden Spielen zu begraben. Beim Topspiel gegen den SV Einum am Mittwoch trennten sich die beiden Mannschaft 1:1-Unentschieden.

Dagegen konnte sich der FC Bad Pyrmont Hagen mit 28 Punkten aus den letzten zehn Partien dem Spitzenduo der Liga, SV Newroz Hildesheim und SV Einum, im Kampf um den Aufstieg anschließen. Nicht immer waren die Kurstädter die spielerisch überlegene Mannschaft auf dem Platz, aber in einem Punkt übertrafen sie stets ihre Gegner: Der kollektive Wille zum Sieg war spürbar stärker als bei jeder anderen Mannschaft. Diesen Kampfgeist und diese Entschlossenheit gilt es auch in Ochtersum auf den Platz zu bringen, um weiterhin erfolgreich zu sein. Cheftrainer Daniel Barbarito kann dabei auf die volle Hingabe seiner 16 Spieler im Kader zählen. Cedric Culkowski, Jannik Motzkun, Maximilian Deppe, Niclas Groß sowie die Langzeitverletzten Martin Ejikeme und Oliver Sölter stehen dem Kurstadtclub nicht zur Verfügung.

Der Faktencheck des VfR Germania Ochtersum

Tabellenplatz: 5

Punkteanzahl: 40

Absolvierte Partien: 24

Tordifferenz: 51:35

Letzte Pflichtspielergebnis: 1:1-Unetschieden gegen den SV Einum

Letzte Partie gegen den FC Bad Pyrmont Hagen: 4:1-Auswärtssieg beim FC BPH (31.10.2023)

Bester Torschütze: Niklas Preußner (13 Tore)

VFR Germania Ochtersum

2 : 1

FC BPH

Sonntag, 5. Mai 2024 · 15:00 Uhr

Bezirksliga Hannover St. 4 · 26. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.